BMW - Baur Cabrio´s

Durch einen größeren Auftrag Anfang 2000 hat sich mit den Leitern, Mitarbeitern und Kunden eine bis heute andauernde Freundschaft ergeben.

Immer wieder hatten wir uns gedanken gemacht wie wir das Problem "Dach" dauerhaft lösen könnten. Wir hatten ein Fahrzeug zu Verfügung, an dem wir verschiedene Lösungen getestet haben. Letzt endlich hat sich eben nur die Radikale und auch die mit dem größeren Aufwand bewährt:

Der Innenraum und Kofferraum wird kompl. ausgebaut.

Zum Schutz der Scheiben werden diese mit Schweißmatten abgedeckt, die Türen werden ausgehängt. Bodenverkelidungen sowie Dämmmatten ausgebaut.

Beim Zusammenbau spendieren wir dem Auto Hohlraumwax. Die Stellen, welche wir sowieso freigelegt haben, bekommen dabei ihren Schutz.

Für die Stabilität und die Passung haben wir uns eine Vorrichtung gebaut, mit der wir die B-Säule vor der Reparatur stabilisieren.

Die Dachholme werden in mehren Teile und Abschnitten aufgeschnitten und gebohrt.

Die von uns gefertigten Bleche werden in die Öffnungen eingeklebt und geschweißt.

Am ende werden die Dachholme im hinteren Bereich, wo einst die Heckscheibe war, stabilisiert.

Dazu kommen ebnefalls von uns gefertigte Verstärungsbleche zum Einsatz.

Der ganze Umbau dauert mit der Demontage und Montage mindestens  2 Wochen. Lackiert wird in der Regel der Dachausschnitt, der Gepäckraum und die Radhäuser erhalten einen neuen Unterbodenschutz.

Das ganze kostet um die 2 500,00 Euro, es ist viel Geld. Allerdings ist es bisher die einzige Methode dem Problem auf Dauer ab zu helfen.

 

 

 

 

 

elektroauto-umbau-murschel.de | info@murschel.com - 07159/933182

to Top of Page